Simulation von Krananlageninstallationen

Aus OL
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das „Offene Lager“ System ist aufgrund der Konzeption in der Lage die „Hardware“, die reale Installation einer Anlage in Software, zu simulieren. Dazu wird eine Software SPS von dem System angesprochen. Diese simuliert die Reaktionen und Aktionen einer realen Anlage. Mittels Parametrierung ist es uns möglich, eine beliebige Brücken/Portal-Krananlage (rechteckiger, kartesischer Aufbau) zu simulieren.
  • Waren-/Umschlagssimulation und Vorausberechnungen
  • Leistungsanalysen in Punkto erwarteter Kranleistungen
  • Antriebsleistungsoptimierung
  • Bewegungspielanalysen
  • Ermöglicht klare Aussagen über komplexeste Logistikaufgaben im Kranbereich ebenso bei komplexen Lagerflächengeometrien
  • „Was-wäre-wenn ...“ Versuche

Hauptseite
Tel.: +49 (0)4209 4699 Fax: +49 (0)4209 4644 http://www.kranautomatisierung.de
Meine Werkzeuge